TOP NEWS

Sonntag, 2. Februar 2014

Ja ich lebe noch

Hallo Ihr lieben,

nach ewiger Abwesenheit, wollte ich mich nun endlich wieder ein wenig um meinen Blog kümmern.
Die Gründe für meine Abwesenheit will ich hier garnicht nenen, aber was ich ich Sachen Bloggen sagen kann, ich hab mir für meinen Blog damals einfach zu viel vorgenommen. Ich wollte alles und am besten gleich. An der Umsetzung hat es dann ja schon an allen Ecken und Enden gehapert.
Wo es nun privat Berg auf geht *auf Holz klopft* möchte ich das ganze nun in geregeltere Bahnen lenken, aber bin mir auch bewusst, dass ich mir diesmal weniger künstlichen Streß machen werde. Sprich, wenn ich Zeit habe für einen Post dann kommt er und wenn nicht eben nicht. Das dümmste ist wirklich  sich die ganze Zeit einzureden, in bestimmten Abständen etwas posten zu müssen. Da geht die Motivation ganz schnell flöten und es ist einfach nur noch eine Pflicht und nicht mehr Spaß, was es eigentlich sein sollte.

Tja, nun will ich meinen Blog ausmisten bzw. alles auf den neusten Stand zu bringen und muss sehen, dass Funpic meine Bilddateien mit Werbebalken versehen hat -.-
Grund genug um einen neuen Webspace-Anbieter zu suchen, denn ich nun bei Lima-City gefunden habe. Da ich dort auch die Möglichkeit habe direrkt einen WordPress Blog zu instalieren, und ein Kolege von mir auf WordPress schwört, werde ich mit meinem Blog umziehen. Ob ich hier den Blog nebenher laufen lasse, weil der neue ja kein GFC hat, kann ich noch nicht sagen. Muss ich mir noch durch den Kopf gehen lassen. Wenn ihr wollt, könnt ihr mir ja bei der Entscheidung in einem Kommentar helfen. Wenn ich mit WordPress nicht klar komme wechsel ich vermutlich eh wieder hierher, also sollte ich beides zunächst paralell laufen lassen.
Bis ich mit dem Designe und dem endgültigen Aufbau des neuen Blogs fertig bin, ist der hier eh noch aktiv.
Wer möchte, kann ja schonmal lünkern auf http://www.leseuniversum.lima-city.de/ , aber bisher sind noch keine eigenen Inhalte drauf.  Ich denke mal, ich setze mich zuerst an die Überarbeitung meines SUB's und das kann dauern.

Was mich ansonsten die letzte zeit bewegt hat. Unsere Jokers Filiale wurde dicht gemacht! Klar Weltnbild ist  ja auch insolvent. Die armen Angestellten, die jetzt beim Arbeitsamt sitzen, weil sie nicht intern in anderen Bereichen unterkommen konnten. Um ehrlich zu sein verstehe ich auch nicht, wieso eine Filiale, die immer gut besucht war, als erstes dran glauben muss. Aber so ist das Leben und der kleine Mann ist eh immer der Dumme.
Einzig positiv an der Sache, waren die Schnäpchen, die im Ausverkauf zu machen waren.

In meiner Abwesenheit hab ich auch einiges gelesen aber um ehrlich zu sein, kann ich euch erst genaueres dazu sagen, wenn ich meinen SUB durchgegángen bin. Was auf jeden Fall dabei war und mir gut gefallen hat war die Reihe um Cassia & Ky sowie Dark Canopy und Desteny.

Zuletzt will ich mich hier noch bei allen entschuldigen, weil ich ohne jede Abmeldung untergetaucht bin. Zu allererst aber bei denen unter euch, an deren Challenges ich teilnehmen wollte und diese ja mitten drin, durch abwesenheit, abgebrochen habe!!!

Ganz lieben Gruß
Scatty
21:29 Eingestellt von Scatty 0

Montag, 25. März 2013

Fehler bei der Auswertung!

Halli-Hallo ihr Lieben,

einige haben es vielleicht schon bei Annabel gelesen, aber nun auch noch einmal von mir die Korrektur der Challenge-Ergebnisse.
Echt peinlich, aber wir können es nun auch nicht mehr ändern. Die gestern geposteten Ergebnisse stimmen nur bedingt, da einige Mails wohl im Spamordner oder anderweitig in den Weiten des I-Nets verschwunden sind, haben wir gestern keine korekten Angaben machen können. :(
Lange Rede kurzer Sinn, hier nun das endgültige Ergebniss:

Sieger: Team Black (10417)
(Team White weiterhin 10122)

Sieger Team Black: Chimiko 5295
Und weiterhin:
Sieger Team White: AefKaeys 3024

Ok, dass war jetzt hoffendlich das letzte Problemchen mit unserer Challenge ;p

Nun noch ein fettes GRATULATION an die richtigen Gewinner, was nich die Leistungen der anderen schmälern soll!!

Liebe Grüße
Scatty
21:18 Eingestellt von Scatty 2

Sonntag, 24. März 2013

!!!Sieger der Schlacht!!!

Hallo ihr Lieben,

es ist endlich soweit, die Sieger der Schlacht stehen fest! Dann mal Trommelwirbel.
Und der gewinner ist:

Team White

(mit einem Materiestand von 10122 gegenüber 6122 auf Seiten Team Blacks)
Ja Ladys wir haben es doch noch rumreißen können! Ich bin stolz auf euch. Aber auch Team Black brauch sich nicht verstecken!

Nachdem wir nun das Gewinnerteam ermittelt haben, kommen wir zu unseren fleißigen Bienchen. Wer hat denn innerhal der Teams das rennen gemacht? Hier kommt die Auflösung.

In Team Black machte das Rennen, die liebe Ines mit 2208 Punkten. Die Spitzenreiterin in Team White ist  AefKaeys mit 3024 Punkten geworden.

So unspektakuler die Nennung der Gewinner nun auch war, ich gratuliere den Gewinnerinen ganz, ganz herzlich!!! Und bedanke mich Bei allen Teilnehmern für eine super Challenge! Alle die nicht gewonnen haben, seid bitte nicht traurig. Ihr wart alle super! Das war bestimmt auch nicht die letzte Challenge die Annabel und ich in diese Richtung gestartet haben.

Noch kurz zum Organisatorischen. Damit Annabel und ich die Gewinner mit ihren Preisen beglücken können, setzen wir uns noch mit euch in Kontackt, zwecks Adressenaustausch, also achtet auf eine Benachrichtigung von uns ;)


21:20 Eingestellt von Scatty 5

Donnerstag, 21. März 2013

[Rezension] Arkadien erwacht




Titel: Arkadien erwacht
Autor: Kai Meyer
Verlag: Carlsen
Originaltitel: Arkadien erwacht
Buchreihe: Arkadien-Reihe, Band 1
ISBN: 978-3-646-92089-5
Veröffentlicht: November 2009






Der erste Satz:
Es knurrte hinten in der Kehle, senkte seinen Kopf, ließ sich aufdie Vorderpfoten nieder, fauchte, zeigte mir seine rote Kehle, seine gelben Zähne.

Inhalt:
Rosa wächst in Brooklyn, zusammen mit ihrer Schwester, in der Obhut ihrer Mutter auf. Ihre Wurzeln finden sich jedoch ganz woanders, denn sie gehört einer der einflussreichsten Familien der Cosa Nostra an. Nun kehrt sie nach Sizilien zurück. Vom schicksal gezeichnet, wendet sich Rosa einer welt voller Rivalität, Feindschaft, Gewalt, Verrat und Geheimnissen, für die auch vor Mord nicht zurückgeschreckt wird, zu.
Wäre dies nicht schon genug, tritt auch noch der junge Alessandro in ihr Leben. Ihm, der als Carnevare zu den erbittertsten Feinden ihrer Familie gehört, darf oder viel mehr soll sie nicht vertrauen. Doch wem kann sie überhaupt noch vertrauen, wärend sie immer weiter in die geheime Welt der Cosa Nostra vordringt und beginnt sich zu verändern?

Cover:
das Cover ist einfach nur super. Ich liebe gemalte Cover und noch dazu Wildkatzen, da kann ich also wirklich nicht meckern. Aber kommen wir zum eigentlichen Punkt. Die Szenerie des Panters und der Schlange im Morgengrauen, weisen nicht nur auf den essenziellsten Aspekt dieser Reihe hin, sondern künden vom Auftakt einer fesselnden Trilogie. Daher ist es nur verständlich, dass die Farben düster oder sagen wir besser diesig gewählt wurden. Passt ja auch gut zum düsteren Mitje der Mafia.

Meine Meinung:
Fangen wir mal mit ein wenig subjektiver Kritik an. Rosa als Person mochte ich zu Beginn mal sowas von überhaupt nicht. Ich dachte nur, oh mein Gott was für ein Problemkind, das kann ja heiter werden. Klauen und dann auch noch einfach aus Spaß, wie es schien, ging gar nicht. Ihr ganzes Auftreten machte sie mir unsympathisch. Aber hey, das ist auch eine Kunst. Es war ja nicht so, dass sie nicht authentisch rüberkam. Dennoch fiel mir der Einstieg in das Buch, vermutlich aus dem oben genanntem Grund, sehr schwer. Es zog sich irgendwie sehr schleppend. Aber ich hab mich durchgebissen und eines Besseren belehren lassen. Je mehr über Rosas Vergangenheit ans Licht kommt, um so mehr ist ihr Verhalten und Charakter zu verstehen. Im Grunde lernt man sie, genau wie Alessandro, erst Schritt für Schritt kennen und lieben. Ihr ganzes Verhalten scheint schließlich ein Statement im Kampf um Selbstbestimmung aber auch Zuneigung. Sie hat ihren Platz eben noch nicht gefunden.
uf Alessandro trifft dies in gewisser Weise auch zu. Er ist ehrgeizig und ich habe keine Zweifel daran, dass er um jeden Preis Capo werden will bzw. wollte. Nur hat er da die Rechnung wohl ohne Rosa gemacht. Oder ist seine Zuneigung doch nur reine Berechnung? Man weiß es nicht so genau. Das ganze Buch hindurch ist es ein Hin und Her, ob er nun wirklich vertrauenswürdig ist oder ein falsches Spiel spielt. Um ehrlich zu sein, ich glaube er ist sich selbst nicht sicher was er wirklich am meisten begehrt. Fakt ist jedoch, er empfindet etwas für Rosa. Da fühlt man sich unweigerlich auch an Romeo & Julia erinnert.
Neben den detaillierten Charakteren kommt auch die szenerie nicht zu kurz. Die Landschaft Siziliens spiegelt sich eindringlich intensiv vor dem inneren Auge wieder, sie ist beinahe greifbar beschrieben.
Das Szenario ist auch sehr gut ausgearbeitet. immer wieder aufs Neue stellt sich die Frage, wer denn nun auf welcher seite steht. gerade dieses "Durcheinander" macht für mich auch den Charakter der Mafia aus. Verschwörung, Verrat, immer auf den eigenen Vorteil aus und vor allem die eigene Machtposition aufrecht zu erhalten, zu festigen oder wenn möglich natürlich auszubauen. Die Authetizität der Handlung in Verbindung mit dem Phantastischen, macht den Charm dieser Geschichte aus.
Auch die Spannung kommt nicht zu kurz. Kunststück. Geht ja, wie nun auch der letzte mitbekommen haben dürfte, um Mafia-Clans und deren dunkelste Geheimnisse. Dementsprechend erscheinen einige Passagen wirklich, als seien sie einem überzogenem Actionfilm entsprungen. Das Themengebiet lässt vermutlich nicht viel Spielraum, aber für meinen Geschmack ist es manchmal zu blutrünstig. Ok, der animalische Aspekt kommt hierdurch natürlich wunderbar rüber aber manchmal ist für mich weniger eben mehr.
Empfehlenswert ist "Arkadien erwacht" allemal. Für jeden, der Realität mit Phantasie kombiniert gerne mag, sogar ein Muss. Ich jedenfalls freue mich, auch wenn ich diesmal nicht die volle Punktzahl vergeben, auf Band zwei und bin gespannt, was Kai Meyer noch für uns bereit hält.

Bewertung:
4 von 5 Punkten

Buchtrailer:

Der Autor:
Kai Meyer, geboren 1969, studierte Film- und Theaterwissenschaften und arbeitete als Journalist, bevor er sich ganz auf das Schreiben von Büchern verlegte. er hat inzwischen über fünfzig Titel veröffentlicht, darunter zahlreiche Bestseller, und gilt als einer der wichtigsten Phantastik-Autoren Deutschlands. Seine Werke erscheinen auch als Film-, Comic- und Hörspieladaptionen und wurden in siebenundzwanzig Sprachen übersetzt.

Quelle: http:// www.carlsen. de/urheber/Kai-meyer/17346
18:38 Eingestellt von Scatty 2

Dienstag, 19. März 2013

Ich wurde ausgezeichnet!!! *.*



Nun ist es so weit, hier kommt der offizielle Post zum Best-Blog-Award. Ich hab mich ja schon einmal vorab für die Nominierungen bedankt, aber da man sich nicht oft genug bedanken kann, kommt ihr auch hier nicht um eine Dankesrede herum. Dann leg ich mal los.

Ich danke meinem Management… Ups, falsche Rede.  ;P Nein, jetzt mal Spaß bei Seite. Um ehrlich zu sein ich bin immer noch total gerührt, dass ich gleich dreimal mit diesem Award ausgezeichnet wurde.  Einige werden sich sagen, ist doch nur ein getarnter Tag, bei dem es nur eine Frage der Zeit ist, bis er bei jedem ankommt, aber dennoch mir bedeutet das sehr viel nominiert worden zu sein. Egal wie man es sehen will, es ist ein Zuspruch meiner Leser und darüber freue ich mich total! Deswegen eine virtuelle Umarmung und ein Schmatzer auf die linke und rechte Wange für Filo, Chimiko und meine liebe Blogpartnerin Annabel.

Dann schreite ich mal direkt weiter zur Beantwortung der Fragen, auf die ihr jetzt ja geduldig warten musstet.

Was magst du beim Kochen lieber: Nachtisch oder deftige Gerichte?
Ich mag schon sehr gerne Nachtisch, aber ich glaube ein stimmiges deftiges Gericht ist mir dennoch lieber. Mag aber daran liegen, dass ich auf der Arbeit die wunderbaren Gerichte zweier fantastischer Köchinnen genießen darf.  Da verblasst jeder Nachtisch! :D

Was ist dir wichtiger bei einer Person: Persönlichkeit oder Erscheinung?
Eigentlich sollte die Antwort ja Persönlichkeit lauten, aber wie auch andere vor mir, bin ich der Meinung, dass ich mit einer Person die ich optisch nicht sympathisch, unattraktiv oder gar abstoßend empfinde, gar nicht erst in Kontakt komme um sie/ihn näher kennenzulernen. Sprich, ich erfahre gar nicht erst etwas über den entsprechenden Charakter. Nachdem ich jemanden kennengelernt habe ist es dann allerdings doch die Persönlichkeit, die in den Vordergrund rückt.

Wann hast du den Blog gegründet?
Am 15.11.2012. Stecke daher immer noch in den Kinderschuhen, was das Bloggen angeht.

Welche Person hat dich inspiriert, in dieser Welt etwas Neues anzufangen?
Ich beziehe das mal auf die Endscheidung einen Buch-Blog zu beginnen. Auch wenn es eine vielzahl von Bloggern gewesen sein dürften, die mich auf die Idee gebracht haben dürften der ausschlaggebenden Blogs wohl Nicas Bücherblog gewesen sein.

Verfolgst du viele Blogs?
Ja meine Liste der Blogs, denen ich Folge wird auch immer ein wenig länger. Ich stoße halt immer wieder auf neue Perlen der Bücher-Blog-Gemeinschaft. Wenn ich nur die Zeit hätte auch bei allen angemessen Kommentare zu verfassen um die entsprechende Arbeit zu würdigen, die in die wundervollen Blogs gesteckt wurde.

Kochst du lieber oder lässt du dich lieber bekochen?
Ich bin mehr die Backfee bei uns. Allerdingst heißt das nicht, dass ich nicht auch am Herd stehe. Wenn ich mal früher zu Hause bin, greife ich auch gerne zu den Kochtöpfen. Im Grunde kocht also der, bei dem es sich gerade anbietet. Bei einer 40 Stundenwoche bin ich das aber meist nicht. XD

Welches Buch liest du momentan?
Nachdem unsere Black vs. White Challenge ja gerade beendet ist, werde ich nun eine Zwangspause einlegen. Jetzt halte ich mich an meinen Vorsatz und schreibe die Rezensionen, bevor ich etwas Neues beginne. Dennoch habe ich City of Glass schon mal bei goodreads als aktuellen Lesestoff angegeben.

Welches Kleidungsstück hat bisher am längsten in deinem Schrank überlebt?
Ein T-Shirt, welches ich nie getragen habe, da es mehr als Fanartikel gekauft wurde (Neon genesis Evangelion) der sorgsam behandelt werden musste, zählt hier wohl eher nicht ^^
Tja, dann würde ich mal sagen, ein roter Diesel Pullover, den ich mit 10-11 Jahren bekommen habe und der erst vor einem Monat dann mal entsorgt wurde. Ja der war mir damals total zu groß, aber wen juckt es , hab mich darin immer sehr wohl gefühlt. Aber alles ist irgendwann einmal total abgenutzt und verschlissen und muss neuem weichen.

Was ist dein Lieblingsrezept?
Ich würde sagen was ganz einfaches und zwar Ravioli (nicht die fertigen aus der Dose)mit Ruccola und Cherrytomaten  in ein wenig Butter geschwenkt.  Das Aroma ist einmalig *.*

Welche Eigenschaften einer Person sind dir in einer Freundschaft wichtig?
Offene Ohren, Vertrauen, Geduld und Ehrlichkeit. Dass sollten die wichtigsten Eigenschaften sein.

Was ist dein Lieblingsfilm?
Hmm, für welchen soll ich mich da nun entscheiden. Ich entscheide mich einfach mal nicht für die humorösen oder actiongeladenen meiner Favoriten, sondern den klassischen Liebesfilm. Das dürfte dann also Das Haus am See sein. Da ist die Heulsuse in mir dann auch mal wieder zum Vorschein gekommen. Ich heule wirklich bei jeder Kleinigkeit.

Das waren also die Fragen für den Best-Blog-Award. Fehlen nur noch die Nominierungen meinerseits.
Ich denke da werde ich nochmal darüber schlafen, denn meine Leseliste ist ja wie gesagt super lang und es hätten so viele verdient.

Und dann hab ich noch einen weiteren Award erhalten.  Filo hat mich nämlich zusätzlich mit dem „The Versatile Blogger Award“ bedacht. Als ich das heute entdeckt habe, war ich völlig aus dem Häuschen. Tja ja, wenn man nicht direkt alles durchliest, entgeht einem eben so einiges XD
Aber so hatte ich nun nochmal das Vergnügen, mich unbändig zu freuen. Auch für diesen tollen Award nochmal ein fettes DANKE!

Auch hier lass ich mir mit meinen Nominierungen noch ein wenig Zeit.

Dann kommen wir nun noch zu etwas Geblubber.

Ich wollte mich bei Blog dein Buch anmelden, doch momentan erfülle ich leider noch nicht die Anforderungen. Wie heißt es so schön? Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Mal abwarten, wann ich soweit bin. Auf jeden Fall konnte mir heute nix die Laune verderben.

Die Endstände der Black vs. White Challenge sind für Team White beinahe vollständig und die von Black sind soweit ich weiß auch in Arbeit. Sprich wir können vielleicht schon vor dem Wochenende mit der Siegerehrung starten. Freut euch nicht zu früh, aber ich denke gerade noch über Trostpreise nach. Mal sehen ob ich etwas Passendes finde oder mir noch eine andere tolle Idee kommt.
Auf jeden Fall hat mir die Challenge viel Freude bereitet und hoffe euch geht es genauso. Ich könnte mir vorstellen, dass wir da bei Zeiten nochmal eine Fortsetzung in Angriff nehmen.

Was gibt es sonst  noch mitzuteilen? Ich hatte mir ja schon mehrfach vorgenommen, regelmäßigere zu posten, aber da ich nun endlich mal mit dem Lernen für meine Abschlussprüfungen beginnen sollte, wird das in nächster Zeit leider auch nichts. Zumindest nehme ich das an. Daher bleibt es wohl bei einem Post pro Woche. Aber was meinen Abschluss betrifft so darf ich mich, aller Wahrscheinlichkeit nach,  über eine Übernahme freuen. Das ist auch ein Punkt, warum ich im Moment sehr gut drauf bin. Da hab ich schon einmal ein Problem weniger, wenn ich die Tage nun eine definitive Zusage bekommen sollte. Also drückt mir die Daumen!!! :D

Ich dachte ich hatte so viel was ich euch berichten wollte, aber ich komm jetzt einfach nicht drauf. Ich werde echt alt, da will mein Gedächtnis nicht mehr so wie ich will und deshalb mach ich jetzt mal Schluß für Heute ;)

Liebe Grüße
Regina
23:59 Eingestellt von Scatty 2

Sonntag, 17. März 2013

Black vs. White Wer wird gewinnen?


Hallo ihr lieben,
noch etwa eine Stunde und es ist vollbracht.
Dann ist die glorreiche Schlacht zwischen Licht und Dunkelheit beendet.
Meine Damen, ich hoffe es hat euch allen Spaß gemacht, auch wenn ich mit dem Aktualisieren nicht all zu gewissenhaft war.
Um zu ermitteln welche Fraktion geronnen hat, habt ir nun bis spätestens nächsten Sonntag die Möglichkeit euren Punktestand entspechend zu aktualisieren.
Sobald alle eure Daten eingegangen sind können wir uns dann an die Siegerehrung machen :D
Liebe Grüße eure
Scatty
23:15 Eingestellt von Scatty 7

Dienstag, 5. März 2013

Dankööö!

Halli-Hallo,

hab gerade mega Streß, aber da nun der "Bester Blog" Award auch bei mir angekommen ist muss ich zumindest  ein paar Sätze loswerden.
Ein ganz riesiges DANKÖÖÖÖ!!! an Filo und Chimiko, die mich für diesen Award ausgewählt haben.
Ja, denn ich hab in gleich zwei mal bekommen :)
Da ich jetz noch für eine Klausur büffeln muss, muss ich den Monatsrückblich und was sonst noch so aussteht noch etwas herauszögern.
Damit war es dass dann auch wieder für heute. Allen noch eine geruhsamme Nacht!

Liebe Grüße
Scatty
21:09 Eingestellt von Scatty 3